Home

Lehrer stirbt bei Wanderung

Ediger-Eller

Lehrer stirbt bei Wanderung: 60 Schüler werden seelsorgerisch betreut

aktualisiert: 14.05.2014, 17:59 Uhr

Auf einer Wanderung auf Europas steilstem Weinberg, dem Calmont, bei Ediger-Eller ist ein 55-jähriger Lehrer verstorben. Der Betreuer einer 60-köpfigen Schülerguppe aus Wittlich hatte nach einem Anstieg gesundheitliche Probleme.

Frontal gegen den Lehmener Turm: Zwei Menschen sterben bei schwerem Unfall

Nehren

Frontal gegen den Lehmener Turm: Zwei Menschen sterben bei schwerem Unfall

Ein Ehepaar ist auf der Bundesstraße 49 an der Mosel mit seinem Wagen gegen den historischen "Lehmener Turm" gefahren und dabei ums Leben gekommen. Der 71 Jahre alte Fahrer und seine 68 Jahre alte Ehefrau konnten nur tot aus dem Fahrzeugwrack geborgen werden.

Illegale Spritztour endet für 18-Jährigen mit einem Unfall

Ediger-Eller

Illegale Spritztour endet für 18-Jährigen mit einem Unfall

Eine Spritztour ohne Fahrerlaubnis ist in der Nacht zu Samstag für einen 18-Jährigen aus dem Raum Mayen mit einem Unfall in Ediger-Eller zu Ende gegangen. Wie die Polizei Cochem mitteilte, war der mit abgefahrenen Sommerreifen ausgerüstete Mazda des 18-Jährigen auf glatter Fahrbahn ins Rutschen geraten, von der Straße abgekommen und in eine Schutzplanke geprallt.

Auto kracht in Turm – Mensch verbrennt am Steuer

Ediger-Eller

Auto kracht in Turm – Mensch verbrennt am Steuer

Ediger-Eller/Nehren – Der tote Mann, der Mittwochnachmittag am Steuer seines Autos zwischen Ediger-Eller und Nehren an der Mauer des historischen Turms verbrannt war, konnte bisher noch nicht identifiziert werden.

Fahrer verbrennt im Auto

Fahrer verbrennt im Auto

Ediger-Eller/Nehren – Ein furchtbares Szenario bot sich am späten Mittwochnachmittag den Rettungskräften, die zu einem Unfall zwischen Ediger-Eller und Nehren gerufen wurden: Ein Auto stand hochkant an der Mauer des historischen Turms an der B 49 und brannte lichterloh.